FAQ

Hier kannst du die Firmware deiner Wi-Fi-Fernbedienung aktualisieren:

activeon.com/de/support/download-service

1. Überprüfe die Version der Firmware der Fernbedienung.
Schalte sie ein und wieder aus. Wenn sie ausgeschaltet ist, wird die Version angezeigt.
2. Führe das Upgrade der Firmware der Fernbedienung durch.
Du musst zuerst den Treiber der Fernbedienung und anschließend das Firmware Upgrading Tool installieren.
Dies ist momentan nur mit Windows OS XP und 7 möglich.
3. Hier kannst du den Treiber der Fernbedienung herunterladen:

activeon.comsupport/de/download-service

- Entzippe den Treiber der Fernbedienung.
– Dies ist das Upgrade Tool für Fernbedienungen für Windows OS.
4. Installation des Treibers
– Um das Upgrade durchzuführen, musst du 3 Treiber installieren.
– Wenn du die Datei entzippst, findest du eine Installationsdatei. Mit dieser Datei werden automatisch alle 3 Treiber installiert.

1) Klicke mit einem Doppelklick auf install32.bat oder install64.bat.
2) Wenn dein Computer ein 32bit-System (Window XP) oder 64bit-System (Window7) hat, musst du die entsprechende Datei ausführen.
3) Während der Installation werden einige Nachrichten angezeigt. Beantworte alle Fragen mit JA.
4) Du erhältst eine Nachricht, in der dir mitgeteilt wird, dass alle 3 Treiber installiert wurden.
* Nun bist du für das Upgrade der Fernbedienung bereit.

5. Führe das Upgrade der Firmware der Fernbedienung durch.
Hier kannst du das Tool downloaden:

activeon.com/de/support/download-service

Upgrade durchführen
– Verbinde die Fernbedienung über ein USB-Kabel mit dem Computer.
– Schalte die Fernbedienung ein.
– Klicke auf download.bat, um die S/W auf die Fernbedienung zu übertragen.
– Warte 30 Sekunden, bis das Update abgeschlossen ist.
– Wenn das Update abgeschlossen ist, schaltet sich die Fernbedienung automatisch aus.

aocadmin   April 3, 2015  

Jede der ACTIVEON-Kameras wird in einem wasserdichten Gehäuse geliefert, das Wassertiefen von bis zu 60 Metern aushalten kann.
Bevor Sie das Gerät ins Wasser mitnehmen, sollten Sie überprüfen, dass kein Schmutz und keine Verunreinigungen an der weißen Gummidichtung vorhanden sind, welche die Funktionsfähigkeit des wasserdichten Gehäuses beeinträchtigen könnten.

aocadmin   April 16, 2015  

    1. Apply the mount to a smooth and fully cleaned surface. A textured surface or any non-smooth surface may disturb strong bond.
    2. Firmly press mount into place ensuring full contact over the entire surface area.
    3. To remove the adhesive mounts, use a hair dryer or heat gun 4~5mins to soften the adhesive and slowly peel it back.

Note – Please don’t reuse an adhesive mount once you remove it.

aocadmin   April 16, 2015  

1. Open the backdoor of the waterproof housing so that they are perpendicular.
2. Pull downwards on the backdoor until in snaps free from hinge.
3. Line up replacement backdoor into the hinge opening.
4. Push upwards on the backdoor until in clicks into place.
Note – Please pay attention to the damage when pull down backdoor.

aocadmin   April 16, 2015  

Wenn das Einschaltsymbol nicht an ist, liegt dies eventuell an einem Fehler der Kamera, des Akkus oder der Karte oder an einem Wackelkontakt. Hier sind einige Tipps, um dieses Problem zu lösen.
1. Drücke den An- / Aus-Schalter für 2 Sekunden.
2. Entferne den Akku, setze ihn wieder ein, und schalte die Kamera erneut ein.
3. Formatiere deine SD-Speicherkarte, und schalte die Kamera erneut ein.

aocadmin   April 3, 2015  

Hier kannst du die Firmware deiner Kamera herunterladen:

Download

1. Lade die Datei herunter, und entzippe das Archiv.
2. Lege eine Speicherkarte in deine Kamera ein, und verbinde sie über ein USB-Kabel mit deinem Computer. Schalte die Kamera ein, sodass sie als externes Laufwerk erkannt wird.
Kopiere die Firmware-Datei in das Stammverzeichnis der Speicherkarte. Du kannst dies auch mit einem Speicherkartenleser tun.
3. Sobald die Firmware erfolgreich kopiert wurde, entferne das USB-Kabel oder lege die Karte wieder in die Kamera ein.
4. Das Upgrade beginnt innerhalb von 5 Sekunden, nachdem die Kamera wieder eingeschaltet wurde.
5. Sobald das Upgrade abgeschlossen ist, schaltet sich die Kamera automatisch aus.
6. Schalte sie wieder ein, um die neue Firmware zu nutzen.

※ Während des Upgrades solltest du auf keinen Fall die Kamera ausschalten oder den Akku entfernen. ※ Um das Upfrade der Firmware durchzuführen, muss der Akku mindestens 50 % geladen sein. Lade den Akku bei Bedarf zuerst auf. ※ Die Firmware-Version findest du in deiner Kamera. (SETUP -> Settings -> Informationnot to be translated)

aocadmin   April 3, 2015  

Wenn die Kamera mit einem Computer verbunden ist, während sie ausgeschaltet ist, beginnt die Kamera, den Akku aufzuladen.
Wenn die Kamera mit einem Computer verbunden ist, während sie eingeschaltet ist, geht die Kamera in den Datentransfer-Modus über.
1. Schalte die ACTIVEON-Kamera ein. Verbinde die Kamera über ein USB-Kabel mit einem Computer.
2. Connect the camera to a computer via USB cable.
3. Das Kamera-LCD zeigt „USB bereit“ an. Gehe in deinem PC zu „Computer“.
4. Go to ‘my computer’ in PC.
5. Suche „Geräte mit Wechselmedien“, und klicke es mit einem Doppelklick an. Klicke mit einem Doppelklick auf „DCIM“-Ordner.
6. Double  click ‘DCIM’ folder.
7. Öffne den Ordner. Darin befindet sich eine Bilddatei.
8. Kopiere die Dateien auf deinen Computer.

aocadmin   April 3, 2015  

Sie können den WiFi-Namen und das Passwort Ihrer Kamera über die ACTIVEON APP ändern.
1. Schalten Sie die Kamera und WiFi für die APP im SETUP-Menü ein.
2. Warten Sie eine (1) Minute, bevor Sie WiFi einschalten.
3. Schalten Sie auf Ihrem Smartphone WiFi ein und wählen Sie das Netzwerk ACTV_XXXXXX.
4. Führen Sie die ACTIVEON APP auf Ihrem Smartphone und Ihrer gekoppelten Kamera aus.
5. Wählen Sie das Symbol ‚mehr Optionen‘ in der unteren rechten Ecke des Displays.
6. Wählen Sie das Symbol ‚Einstellungen‘ in der unteren rechten Ecke des Displays.
7. Blättern Sie nach unten und wählen Sie das Menü ‚WiFi SETUP‘.
8. Geben Sie einen neuen WiFi-Namen und Passwort ein.
9. Der neue WiFi-Name und das Passwort gelten nach dem Neustart der Kamera.

aocadmin   April 16, 2015  

Wenn Sie Ihr WiFi-Passwort verloren oder vergessen haben, müssen alle Einstellungen neu vorgegeben werden.
1. Schalten Sie die Kamera ein, „ON“.
2. Drücken Sie die Taste „SETUP“ und halten Sie diese 2 Sekunden fest, um das Benutzer-SETUP-Menü zu öffnen.
3. Drücken Sie 3 Mal die Taste „SETUP“, um zu die Einstellungen öffnen zu können.
4. Drücken Sie zur Auswahl des vorgegebenen Einstellungsmenüs 8 Mal die Taste „MODE“ und drücken Sie dann die Taste „REC“.
5. Wählen Sie „YES“ und drücken Sie zur Bestätigung die Taste „REC“.
6. Alle Einstellungen einschl. des WiFi-Namens und Passworts sind vorgegeben.

aocadmin   April 16, 2015  

Wenn Ihr Computer die mit dem USB-Anschluss verbundene Kamera nicht erkennt:
1. Überprüfen Sie, ob die Kamera eingeschaltet ist.
2. Überprüfen Sie, ob das USB-Kabel gut verbunden und nicht beschädigt ist.
3. Überprüfen Sie, ob die Micro-SD-Karte richtig eingelegt wurde.
4. Schließen Sie die Kamera an einen anderen Computer an.
Wenn das Problem durch die vorstehend gegebene Vorgehensweise nicht gelöst wird, benutzen Sie bitte einen separaten SD-Kartenleser.

aocadmin   April 16, 2015  

Hauchen Sie vorsichtig auf die Linse, sodass sie beschlägt und reiben Sie sie dann mit einem weichen Tuch trocken. Dies ist die effektivste Art, Ihre Linse zu reinigen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Linse sauber ist. Wir raten Ihnen von der Verwendung eines flüssigen Linsenreinigers ab. Dieser kann durch die Linsenöffnung in die Kamera eindringen.

aocadmin   April 16, 2015  

1. Drücken Sie die Taste „SETUP“ und halten Sie diese 2 Sekunden fest, um das Benutzer-SETUP-Menü zu öffnen.
2. Drücken Sie zur Eingabe von Einstellungen 3 Mal kurz die Taste „SETUP“.
3. Drücken Sie zur Auswahl des WiFi-Menüs 3 Mal kurz die Taste „MODE“ und drücken Sie dann die Taste „REC“.
4. Drücken Sie die Taste „SETUP“, um die APP im Menü zu wählen. Drücken Sie danach die Taste „REC“.
5. Drücken Sie die Taste „SETUP“ und halten Sie diese 2 Sekunden fest, um zum Hauptdisplay zurückzukehren.
6. Warten Sie 1 Minute, bevor Sie WiFi einschalten und überprüfen Sie das WiFi-Symbol auf dem LCD-Display der Kamera.
7. Schalten Sie WiFi auf Ihrem Smartphone ein und wählen Sie das Netzwerk ACTV_XXXXXX.
8. Führen Sie die ACTIVEON APP auf Ihrem Smartphone und Ihrer gekoppelten Kamera aus.

aocadmin   April 16, 2015  

Videodateien werden unter Verwendung des H.264 Codec und MP4-Dateityps aufgenommen.

aocadmin   April 16, 2015  

Wir empfehlen die Class 10 Micro-SD-Karte
Superfeine Video-/Foto-Bildqualität und Zeitraffer mit hoher Geschwindigkeit (0,5/1 sec) nur bei der Class 10 Micro-SD-Karte verfügbar.

aocadmin   April 16, 2015  

Bitte beachten: Die Formatierung der SD-Karte wird alle Daten von der Karte löschen.
Vergewissern Sie sich daher, dass Sie alle Videos oder Fotos, die Sie auf Ihrem Computer bewahren möchten, vor der Formatierung der SD-Karte speichern.

1. Schalten Sie Ihre Kamera, in die Sie die SD-Karte eingelegt haben, ein („ON“).
2. Drücken Sie die Taste „SETUP“ und halten Sie diese 2 Sekunden fest, um den SETUP-Modus einzugeben.
3. Drücken Sie zur Eingabe von Einstellungen 3 Mal kurz die Taste „SETUP“.
4. Drücken Sie zur Auswahl des Formatierungsmenüs 7 Mal kurz die Taste „MODE“.
5. Drücken Sie die Taste „REC“, dann können Sie die Information „Speicherkarte formatieren“ sehen.
6. Drücken Sie die Taste „SETUP“, um „YES“ zu wählen. Drücken Sie danach die Taste „REC“.
7. Warten Sie ein paar Sekunden – und dann ist Ihre SD-Karte formatiert.

aocadmin   April 16, 2015  

Die nachfolgend genannten Anweisungen spezifizieren am besten, wie Sie Ihren Kamera-Akku voll aufladen können.
1. Schalten Sie die Kamera aus, „OFF“.
2. Schließen Sie die Kamera an den USB-Anschluss am Computer an.
(Bitte beachten – Wenn möglich verwenden Sie einen an der Rückseite des Computers befindlichen USB-Anschluss.
Als Alternative können Sie die Kamera an ein Akkuladegerät anschließen, das einen Ladestrom von 900mA aufweist. Ladegeräte können im ACTIVEON-Geschäft erworben werden.
3. Die vordere rote LED-Lampe sollte aufleuchten, um anzuzeigen, dass der Ladevorgang läuft.
4. Lassen Sie die Kamera ausgeschaltet und laden Sie sie auf, bis die vordere LED-Lampe erloschen ist.
Sobald die vordere LED-Lampe erloschen ist, ist der Akku vollständig aufgeladen. Dies kann bis zu 4 Stunden dauern, wenn dies über den Computer erfolgt und bis zu 2,5 Stunden, wenn ein Akkuladegerät verwendet wird.

aocadmin   April 16, 2015  

We recommend that use a USB port on the back of the computer, when you connect your camera to your desktop.

USB ports on the back of a computer are more reliable than USB ports on the front.

aocadmin   April 16, 2015  

KONTAKT